Katholische Seelsorge in Spitälern, Kliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich

Die kath. Spital- und Psychiatrieseelsorge arbeitet gemeinsam mit der reformierten Spitalseelsorge in 36 Spitälern und Psychiatrischen Kliniken im Kanton Zürich. Die Spitalseelsorge wird auch mit Kirchensteuergeldern der juristischen Personen finanziert.

Wegwort zum Herbst

Text von Josef Sowinski- Klinikseelsorger Hirslanden

Mehr…

"Fürchte dich nicht"- Palliative Care und Spiritual Care für Seelsorgende - Weiterbildung 2020

Anmeldungen an cecile.reh@zhkath.ch Die Daten 2020 sind: 28. und 29. Januar 2020 – Kursbeginn im Stadtspital Waid 26. und 27. Februar 2020 – im Spital Affoltern am Albis 27. März 2020– Kursabschluss im Johanneum, Zürich Wiedikon jeweils von 08.30h bis 17.30h

Mehr…

Pflegende Angehörige in den Mittelpunkt stellen

Viele Angehörige wenden während Jahren bis zu 60 Stunden pro Woche auf für die Betreuung und Pflege eines kranken Familienmitglieds. Das entspricht mehr als einer Vollzeitstelle und bedeutet, viele eigene Bedürfnisse zurückzustellen. Die ökumenische Seelsorgetagung vom 18. Juni 2019 im Kirchgemeindehaus Liebfrauen widmete sich diesem Themenfeld. Bericht von Sabine Zgraggen

Mehr…

Zwischen Patient und Agenhörigen - Seelsorge im Spannungsfeld

Ökumenische Spitalseelsorgetagung 2019 Dienstag, 18. Juni 2019, Kath. Pfarreizentrum Liebfrauen Zürich Anmeldungen an : cecile.reh@zhkath.ch

Mehr…

Lighthouse -Symposoum - Donnerstag, 21. März 2019

Wann ist eine stationäre Betreuung von Patienten mit unheilbaren Erkrankungen sinnvoll? Eine interprofessionelle Fortbildungsveranstaltung Donnerstag, 21. März 2019, 10:00 bis 15:00 Uhr Im Festsaal des Foyer St. Anton, Klosbachstrasse 36A, 8032 Zürich

Mehr…

Der assistierte Suizid - Herausforderungen für Psychiatrie und Psychotherapie

Im Rahmen der Tagung „Der assistierte Suizid – Herausforderungen für Psychiatrie und Psychotherapie“ am 15. März 2019 in der Psychiatrie St. Gallen Nord in Wil diskutieren wir die Spannungsfelder dieser Thematik und entwickeln Qualitätsmerkmale für den Umgang mit dem Wunsch nach dem assistierten Suizid sowohl für den klinischen Rahmen als auch die eigene Praxis. Als erfahrene Referentinnen und Referenten konnten wir erfreulicherweise Prof. em. Dr. med. Christian Kind, Dr. med. Daniel Büche, PD Dr. phil Dirk Richter, PD Dr. med. Dr. psych. Ulrich Hemmeter, Dr. phil. Manuel Trachsel, Dr. med. Bernadette Ruhwinkel, lic. iur Ueli Nef u.a. gewinnen.

Mehr…

Café Trauer & Trost

Ein Angebot für Trauernde. GZO Spital Wetzikon Juni bis November 2019

Mehr…